Risikoanalyse und Deckungskonzept

Dr. Sebastian Prisching

Jurist & Senior Account Manager | Fuchs & Partner GmbH
  • 2012 Promotion an der Karl-Franzens-Universität Graz
  • Seit 2014 tätig als Senior Account Manager bei Fuchs & Partner GmbH (Firmen-/ Industriekundenbetreuung (corporate account management) Versicherungstechnik - Vertrag & Schaden (underwriting and claims))
  • Seit 2016 Vortragender an der WU Executive Academy für Risiko- & Versicherungsmanagement (Risk- & Insurancemanagement)
  • Seit 2015 Vortragender an der KF Uni Graz für Anglo-american Legal Systems & Legal Language
Termin

17. Februar 2019
09:00-15:00 Uhr

Anrechenbare Stunden

5

Seminarort

FH JOANNEUM
Graz

Seminarkosten

Euro 170,- exkl. 10% USt.

Euro 136,- exkl. 10% USt.
für Kooperationspartner

Seminarzuordnung IDD

Lehrplan für Makler & Agenten: Modul II
Lehrplan der Vermögensberater: Fachwissen

Vorteile für Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Nicht jedes Risiko ist vermeidbar, aber sich dessen bewusst zu werden, ist schon ein guter Anfang. Dabei sollen die TeilnehmerInnen ihre KundInnen erfolgreich unterstützen können. Anhand praktischer Beispiele vermittelt dieses Seminar den TeilnehmerInnen, wie operative Risiken bei KundInnen identifiziert, analysiert und bewertet werden. Die Analyse und Bewertung wird auf die Bedarfsgruppe KMU ausgelegt werden. TeilnehmerInnen können sich schnell und effizient einen Überblick über die Risikolage verschaffen, diese Risiken richtig bewerten und wenn möglich (an der first line of defense) erste Gegenmaßnahmen einleiten. Die TeilnehmerInnen sollen nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars in der Lage sein eine angemessene Risikoanalyse, die eine eingehende Untersuchung und Bewertung der bedrohenden Gefahren umfasst, zu erstellen. Wobei insbesondere alle Existenz bedrohenden Risiken berücksichtigt werden. Auf Basis dieser Risikoanalyse wird dann ein angemessenes Deckungskonzept (für Sach- wie auch Personenversicherungen) erstellt. Weiters werden die TeilnehmerInnen mit den Vorschriften vertraut gemacht, die Sie für eine rechtssichere Beratung zur privaten Altersvorsorge kennen müssen.

Inhalt
  • Systematische Risikoanalyse - relevante Risiken bei KundInnen sollen, je nach Versicherungssparte, effizient ermittelt und bewertet werden können
  • Richtiger Umgang mit den identifizierten Risiken je nach Risikoart
  • Vertieftes Wissen in Hinblick auf Versicherungslösungen in Bezug auf die Gruppe der KMU
  • Erstellung eines individuellen Deckungskonzeptes
  • Vertieftes Fachwissen bezogen auf die wichtigsten Versicherungsarten im Bereich KMU sowohl aus der Sach- als auch aus der Personenversicherung
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Personen die im Zuge der Weiterbildungsverpflichtung nach IDD ein Seminar besuchen möchten und alle, die ihr Wissen rund um die Konzeption eines Deckungskonzeptes vertiefen möchten.

Ihr Feedback diesem Seminar